ARCHIV
 
 
 
  Hier sind ältere Nachrichten zu finden, die zuvor auf der Startseite erschienen.
 
 
  21.3.2004 - EU positioniert sich zur zweiten Phase des WSIS. Dokumente von Februar und März 2004

15.3.2004 - Zivilgesellschafts-Büro veröffentlicht Report zur Übergangsphase. Von WSIS Genf zu WSIS Tunis
                 Download: Der Bericht (rtf)

8.3.2004 - ITU Workshop: ICANN's "wir machen keine Regulierung"-Linie fällt durch. Von Milton L. Mueller

6.3.2004 - Online-Forum zu Internet-Regulierung gestarted

5.3.2004 - Entwurf für die zweite Phase des Weltgipfels verfügbar. Download: Draft Roadmap

23.2.2004 - Erfolg und Scheitern beim WSIS: Nächste Schritte der Zivilgesellschaft. Von Sean O'Siochru, Sprecher der CRIS Kampagne

23.2.2004 - Europäische Grüne Partei für Freie Software und Informationsökologie. Position sehr nah an deutschen und europäischen NGOs beim WSIS

23.2.2004 - Online-Evaluation der WSIS-Ergebnisse. Afrikanische Zivilgesellschaft bereitet Bericht vor

19.2.2004 - What's next? Phase zwei des Gipfels bekommt Schwung

10.2.2004 - Das "Community Media Forum" beim WSIS. Von Christoph Dietz and Petra Stammen

27.1.2004 - Ein zaghafter Schritt zur Überwindung des digitalen Grabens. Die Beschlüsse des Weltinformationsgipfels sind schwach, aber der Prozess war positiv. Von Christoph Dietz und Georg Amshoff

16.12.2003 - Wie war der Gipfel? Eine nützliche Liste falls Freunde (oder Journalisten) danach fragen

12.12. 2003 - Erste Phase des WSIS Gipfels abgeschlossen. Regierungen beschließen Deklaration und Aktionsplan

11.12.2003 - Erster Meilenstein für eine Internationale Charta der Kommunikationsrechte. "Statement on Communication Rights", verabschiedet auf dem World Forum on Communication Rights

11.12.2003 - Video Stream Intervention in den WSIS: "High Noon" rund um den Globus

11.12.2003 - Tunesien zensiert Gipfel-Zeitung Terra Viva. Tausende Exemplare verschwanden von verschiedenen Orten auf dem WSIS

11.12.2003 - Direkte Aktionen rund um den WSIS. WIPO sucht die Meerjungfrau

11.12.2003 - "Zwischen den Realitäten von heute und den Erwartungen von morgen". Wolfgang Kleinwächter zu den beiden Erklärungen und der Rolle der Zivilgesellschaft

11.12.2003 - ICT4D Ausstellung. "African Village" bringt Leben in den Marktplatz des WSIS

10.12.2003 - Gipfel mit hochrangiger Beteiligung eröffnet. Nette Reden, aber gibt es wirklich den Willen?

10.12.2003 - Mediendebatten beim WSIS. World Electronic Media Forum feiert und reflektiert - MedienaktivistInnen analysieren "Infowar"   9.12.2003 - Finanzielle / finale Verhandlungen mit Konsens beendet. "Digitaler Solidaritäts-Fond" verschoben bis 2005

9.12.2003 - Repression gegen Medienlabor. Schweizer Polizei bringt die digitale Spaltung nach Genf

6.12.2003 - Gipfel-Vorbereitungen näher an Einigung. Nur Finanzen noch offen  

6.12.2003 - WSIS Nebenveranstaltungen. "Interessanter als der Gipfel selbst"

5.12.2003 - PrepCom3b eröffnet. Abschließende Verhandlungen beginnen in Genf

4.12.2003 - Zivilgesellschaftliche VertreterInnen. Deutsche Regierungsdelegation für den Gipfel, Dezember 2003
Brief der zivilgesellschaftlichen VertreterInnen an Kanzler Schröder
Vorschläge für eine Positionierung des Bundeskanzlers auf dem WSIS

3.12.2003 - Bundesministerium für Justiz zeigt überraschende Einsichten. Letztes deutsches Koordinierungstreffen vor dem Gipfel
Chancengleichheit in der globalen Informationsgesellschaft. Deutsches Positionspapier zum ersten Segment des VN-Weltgipfels "Informationsgesellschaft", Entwurf, 1.12.2003 (rtf)

3.12.2005 - Deutscher Stand beim WSIS. "germany at WSIS": Palexpo, ICT4D, Halle 4, Stand #857

1.12.2003 - WSIS: Grosse Ziele, kümmerliche Ergebnisse? Analyse von Ralf Fücks

1.12.2003 - Neuerscheinung zum WSIS: Heinrich-Böll-Stiftung veröffentlicht "Vision in Process" und beteiligt sich am World Forum on Communication Rights" | Download (pdf)

30.11.2003 - Europäisches Sozialforum. WSIS Diskussionen beim ESF

28.11.2003 - Letzte Vorbereitungen für WSIS1. Schweiz moderiert die Verhandlungen

25.11.2003 - Schröder sagt Gipfelteilnahme ab. Innenpolitik wichtiger

14.11.2003 - Zivilgesellschaft übernimmt die Führung. Regierungen weiterhin blockiert - neue Verhandlungen am 5./6. Dezember
                   Civil Society Essential Benchmarks for WSIS | Civil Society Press Statement

12.11.03 - Zeit für Einigung wird knapp: Konsens bei schwerwiegenden Konflikten nicht absehbar - Diskussion zum Aktionsplan fast abgeblasen

11.11.03 - Diskussion zur Tunesien-Phase des Gipfels hat begonnen: "Unbefristete" Arbeitsgruppe der Regierungen eingesetzt

10.11.03 - PrepCom3 hat die Arbeit wieder aufgenommen: Zivilgesellschaft konzentriert sich auf eigene Visionen und Strategien

3.11.03 - Ächzen und Stöhnen im System des "geistigen Eigentums": Auf dem WSIS spielt das zum Verwerterrecht entartete Copyright eine wichtige Rolle - doch ist das Urheberrechtsregime überhaupt reformierbar?

2.11.03 - Alternative Gipfelerklärung zur Infogesellschaft geplant: Deutsche Vertreter der Zivilgesellschaft beim WSIS befürworten alternative Charta

2.11.03 - Rettungsanker "Multi-Stakeholder Prozess": Zivilgesellschaftliche Legitimation zentral für den WSIS

27.10.03 - Neuer Entwurf der Gipfelerklärung veröffentlicht: "Non-Paper" durch intransparente Mechanismen produziert

22.10.03 - Kanzler Schröder fährt zum Gipfel: WSIS ist an höchster Stelle angekommen - Bundestag wird debattieren

22.10.03 - Auswertung von PrepCom3: Bericht der zivilgesellschaftlichen Vertreterin in der deutschen Regierungsdelegation liegt vor

5.10.03 - Erklärung der Grünen Jugend zum WSIS: Freies Wissen und Chancengleichheit für Alle!

4.10.03 - Die Rolle des geistigen Eigentums in der WSIS Deklaration: "Geistiges Eigentum": Die Katze ist aus dem Sack

4.10.03 - Debatte über Kommunikationsrechte: Ein Kommentar zu Sean O'Siochru und dem "Recht auf Kommunikation"

30.9.03 - Debatte über Kommunikationsrechte: Die Betonung des Offensichtlichen in der WSIS Deklaration

26.9.03 - Kommentar: Regierungen, hört uns zu oder lasst uns alleine im Informationszeitalter!

26.9.03 - Weitere PrepCom3 Sitzungen für November und Dezember geplant: PrepCom3 wird nach chaotischer Sitzung ausgesetzt

26.9.03 - WSIS-Prozess bei PrepCom III: Presseerklärung der Zivilgesellschaft

25.9.03 - Nord-Süd und Süd-Süd-Perspektiven auf die Informationsgesellschaft: Diskussion um "Digital Solidarity Agenda" und Finanzen

24.9.03 - Deutliche Differenzen zwischen Regierungs- und Zivilgesellschaftspositionen: NGOs werden eigene Deklaration verfassen

23.9.03 - AktivistInnen-Kunst und traditionelles Lobbying bei PrepCom3: Flyer überall auf dem Konferenzgelände

23.9.03 - PrepCom3 Verhandlungen in entscheidender Phase: Arbeitsgruppen verhandeln die Details des Aktionsplans

22.9.03 - Führt Input zu Impact?: Dokumentenanalyse zeigt, wie wenig der Input der Zivilgesellschaft in den derzeitigen Entwürfen auftaucht

22.9.03 - Stellungnahme der Zivilgesellschaft zu Tunesien und WSIS: Entsetzen und Empörung über die Nominierung von General Habib Ammar als Präsident des Vorbereitungskomitees (PrepCom) für 2005

22.9.03 - "Vision impossible": Zivilgesellschaft kritisiert neue Deklaration

19.9.03 - "Geistiges Eigentum" und warum Regierungen kein internationales Recht verletzen sollten: Die Arbeitsgruppe zu "Enabling Environment"

19.9.03 - WSIS Gegenveranstaltungen: WSIS? We Seize!

19.9.03 - Cybersicherheit oder Zensur?: Debatte zu Internet-Sicherheit festgefahren

18.9.03 - Zivilgesellschaftliche Partizipation in PrepCom3: Nicht schon wieder! Regierungen schließen Zivilgesellschaft aus

17.9.03 - Arbeitsgruppe zu Menschenrechten: Vom Recht auf Kommunikation zum Recht auf Entwicklung

17.9.03 - Diskussion über Gipfelerklärung: Arbeitsgruppen zu Konfliktthemen, Observer werden ausgeschlossen

17.9.03 - PrepCom3 Verhandlungen: Erste Lesung der Dokumente schreitet rasch voran

15.9.03 - PrepCom3 eröffnet: Samassekou betont Kooperation und Solidarität

3.9.03 - Deutsche zivilgesellschaftliche Koordination zum WSIS: Stellungnahme zu WSIS Themen an Bundesregierung übermittelt

30.8.03 - Vorbereitungen auf PrepCom3: Zivilgesellschaftliche Prioritätendokumente werden weiterentwickelt

18.8.03 - Deutscher WSIS-Koordinierungskreis stimmt weitere Arbeit ab: Kommentare für Bundesregierung werden erstellt, Vorbereitung für PrepCom3 läuft an

14.8.03 - "Club of Rome" nimmt Stellung zum WSIS: Stärkung des öffentlichen Wissens gefordert, Zivilgesellschaft soll stärker einbezogen werden

26.7.03 - Bundesregierung lobt Zusammenarbeit mit Zivilgesellschaft: Auswertung des "Intersessionals" in Paris liegt vor, Stellungnahmen erwünscht

24.7.03 - Auswertung des "Intersessional Meeting" in Paris: Ausführliche Berichte liegen vor, Dokumente jetzt verfügbar

23.7.03 - Intersessional Meeting in Paris: Regierungen kippen Kommunikationsrechte

18.7.03 - Intersessional Meeting endet mit neuer WSIS Deklaration: Weiterhin Abschottung gegenüber zivilgesellschaftlichen Inputs

17.7.03 - Neuer Entwurf der Gipfelerklärung liegt vor: Näher am Ergebnis, aber Konflikte beiben

16.7.03 - Verhandlungsprozess in Paris verläuft stockend: Spontane Arbeitsgruppen sollen Problembereiche lösen

16.7.03 - ICANN oder ITU? Zivilgesellschaft diskutiert Internet Governance

15.7.03 - WSIS Vorbereitungskonferenzen: Intersessional Meeting beginnt in Paris

15.7.03 - Zivilgesellschaft in deutscher Regierungsdelegation vertreten: Georg Greve, Präsident der Free Software Foundation Europe, für Berlin in Paris

30.6.03 - Inhaltliche Debatte zu den Gipfelergebnissen beginnt: Kommentare zu den Entwürfen lassen Konflikte erkennen

26.6.03 - Charta der Bürgerrechte für eine nachhaltige Wissensgesellschaft: Charta 3.0 erschienen

26.6.03 - Vorbereitung des ersten Weltforums der Kommunikationsrechte: Alternatives WSIS Forum soll inhaltliches Vakuum füllen

25.6.03 - Weitere Informationsquelle über den WSIS: Launch der Webseite Gipfelthemen.de

23.6.03 - Kommunikationsfreiheit im Internet: Europarat kritisiert Kontrolle und Überwachung

20.6.03 - Chartaforum: Online Diskussion schärft zivilgesellschaftliche Inhalte

3.6.03 - Deutsche Regierungsdelegation für den WSIS: Zivilgesellschaftliche Akteure machen Vorschläge für Beteiligung

31.5.03 - Diskussionsprozess zum WSIS: Online Foren beleuchten Themen des WSIS

22.5.03 - WSIS Vorbereitung in der EU: EU Kommission benennt Ziele für den WSIS

4.5.03 - Bundesregierung zeigt sich offener: Runder Tisch mit Zivilgesellschaft und Privatwirtschaft ein Anfang

29.4.03 - Charta der Bürgerrechte für eine nachhaltige Wissensgesellschaft: Version 2.0 der Charta veröffentlicht

17.4.03 - Zivilgesellschaft und WSIS: WSIS Diskussionen auf EYFA Treffen

6.4.03 - Treffen zu Neben- und Gegenaktivitäten zum WSIS Gipfel: "Another Information Society is Possible!"

24.3.03 - WSIS Abschlusserklärung und Aktionsplan: Neue Versionen der Dokumente veröffentlicht

19.3.03 - Charta der Bürgerrechte für eine nachhaltige Wissensgesellschaft: Lebhafte Debatte zu den Themen des WSIS auf Berliner Charta-Workshop

10.3.03 - WSIS Abschlusserklärung und Aktionsplan: Vorläufige Dokumente lassen noch vieles offen

01.3.03 - Zweite WSIS-Vorbereitungskonferenz PrepCom2: Worldsummit2003.de berichtete

28.2.03 - Abschluss der PrepCom Verhandlungen. Partizipation nicht-staatlicher Akteure ein Dauerbrenner der Debatte

27.2.03 - Deklarations-Arbeitsgruppe legt Bericht vor. PrepCom schließt mit Arbeitspapieren - Stellung der "Observer" gestärkt

26.2.03 - Rund um den WSIS Gipfel. CRIS plant einen "Gipfel über Kommunikationsrechte"

26.2.03 - PrepCom2 wird keine endgültigen Entwürfe für die Gipfelerklärung erstellen. Weitere Verhandlungen vor PrepCom 3 geplant (englisch)

25.2.03 - WSIS Abschlusserklärung und Aktionsplan: Zivilgesellschaft erstellt umfangreiche Themenpapiere

25.2.03 - Regierungsdelegationen einigen sich auf Verhandlungsgrundlage: Weniger Beteiligung von Beobachtern als erhofft

21.2.03 - "Visionary Panels" der ITU: Copyright, Public Domain und das Recht auf Kommunikation

21.2.03 - Zivilgesellschaftliche Partizipation: Zivilgesellschaftsbüro gegründet

20.2.03 - Subcommittee 2 nimmt die Arbeit auf: Verhandlungen über WSIS-Erklärung beginnen

19.2.03 - Multi-Stakeholder Roundtable: Regulierung zwischen Liberalisierung und Kriminalisierung

18.2.03 - Multi-Stakeholder Roundtable: Zwischen offenem Zugang und hochwertigem Content

18.2.03 - Zivilgesellschaftliche Beteilungungsmöglichkeiten: Geplantes Koordinationsbüro stößt auf starke Kritik, wird aber nicht mehr zu stoppen sein

17.2.03 - Prepcom 2: WSIS Vorbereitungskonferenz in Genf eröffnet

Jan. 03 - Weltsozialforum: WSF-TeilnehmerInnen beschließen Gegengipfel zum WSIS

Jan. 03 - Charta der Bürgerrechte: Deutscher Beitrag zur WSIS Diskussion


 
 
 
zurück

 
 
 
Worldsummit2005.de

Über diese Webseite...
Datenschutz-Erklärung

vom WSIS 2003...

zu den Themen des Gipfels: 
"Vision in Process" (pdf)

WSIS I, Dezember 2003, Genf
offizielle und inoffizielle
Gipfel-Ergebnisse

...zum WSIS 2005

offizelle WSIS-Seite
UN NGLS-Seite
WSIS-online.net

neues Buch: Visions in Process II

Termine 
Deutschland | International
PrepCom1, Juni 2004
PrepCom2, Februar 2005
PrepCom3, September 2005
PrepCom3a, Okt/Nov 2005
WSIS Gipfel, November 2005

WSIS II: Themen / Aktivitäten
Finanzierungsfragen
Internet Governance
Implementierung
Bestandsaaufnahme

Zivilgesellschafts-Koordination  
Zivilgesellschafts-Dokumente 

Deutsche NGO Koordination

WSIS-Koordinierungskreis

Aktivitäten der deutschen Zivilgesellschaft zum WSIS

Charta der Bürgerrechte für eine nachhaltige Wissensgesellschaft

Charta zum Download
pdf: deutsch | english
       francaisespanol | arabic
rtf:   deutsch | english
       francaisespanol | arabic 
Auf dem Weg zur Charta