AUF DEM WEG ZU EINER CHARTA
  Forum 8: Schutz der Privatheit
 
 
  Alte Charta, Version 1.0

4. Sicherung der Privatheit beim Umgang mit Wissen und Information. Wie wir mit den Ressourcen des Wissens umgehen, was wir an Wissen aufnehmen, was wir anderen Menschen mitteilen, gehört in die persönliche Verfügung jedes einzelnen Menschen und darf nicht gegen seinen Willen oder ohne sein Wissen für Zwecke anderer verwendet werden. Niemand soll zur Weitergabe seiner persönlichen Daten genötigt werden. Datensparsamkeit ist der Grundsatz für den Umgang mit personenbezogenen Daten. Privatheit und Anonymität müssen insbesondere gegenüber Überwachung und Verwertung persönlicher Daten in der Wirtschaft und staatlichen Organisationen geschützt bleiben. Auch muss Privatheit in der Arbeitswelt gegenüber elektronischer Überwachung und Erstellung von Nutzerprofilen der Beschäftigten gesichert werden können.

 


 
 
 
zurück

 
 
 
Worldsummit2005.de

Über diese Webseite...
Datenschutz-Erklärung

vom WSIS 2003...

zu den Themen des Gipfels: 
"Vision in Process" (pdf)

WSIS I, Dezember 2003, Genf
offizielle und inoffizielle
Gipfel-Ergebnisse

...zum WSIS 2005

offizelle WSIS-Seite
UN NGLS-Seite
WSIS-online.net

neues Buch: Visions in Process II

Termine 
Deutschland | International
PrepCom1, Juni 2004
PrepCom2, Februar 2005
PrepCom3, September 2005
PrepCom3a, Okt/Nov 2005
WSIS Gipfel, November 2005

WSIS II: Themen / Aktivitäten
Finanzierungsfragen
Internet Governance
Implementierung
Bestandsaaufnahme

Zivilgesellschafts-Koordination  
Zivilgesellschafts-Dokumente 

Deutsche NGO Koordination

WSIS-Koordinierungskreis

Aktivitäten der deutschen Zivilgesellschaft zum WSIS

Charta der Bürgerrechte für eine nachhaltige Wissensgesellschaft

Charta zum Download
pdf: deutsch | english
       francaisespanol | arabic
rtf:   deutsch | english
       francaisespanol | arabic 
Auf dem Weg zur Charta