PUBLIKATIONEN
  PUBLIKATIONEN DER HEINRICH BÖLL STIFTUNG ZUM WSIS

Heinrich-Böll-Stiftung kooperiert mit "Entwicklungspolitik" für WSIS-Broschüre
Oktober 2005. Die Zeitschrift "Entwicklungspolitik" hat eine lesenswerte Hintergrundbroschüre zum WSIS in ihrer Reihe "Dritte Welt Information" erstellt. Die WSIS-Koordinatorin der Heinrich Böll Stiftung, Olga Drossou, hat den Text verfasst und geht ausführlich auf die entwicklungspolitischen Aspekte der Informationsgesellschaft ein. Mehr...
Download (pdf)

Heinrich-Böll-Stiftung veröffentlicht "Vision in Process"
Dezember 2003. Pünktlich zum Beginn des Weltgipfels zur Informationsgesellschaft veröffentlicht die Heinrich-Böll-Stiftung die englischsprachige Publikation "Visions in Process - World Summit on the Information Society Geneva 2003 - Tunis 2005". Mehr... 
Download (pdf)


 

 
  DOKUMENTE UND STELLUNGNAHMEN
 
 
  Die wichtigsten Dokumente und Stellungnahmen zum WSIS befinden sich auf der WSIS Webseite der ITU: http://www.itu.int/wsis/

Die meisten Dokumente erreichen Sie über das Suchformular der Seite: http://www.itu.int/wsis/documents/index.asp?lang=en?c_type=pc|2


 
 
  ARTIKEL ZUM WSIS
 
 
 

WSIS im Linunx Magazin
Georg Greve, Präsident der Free Software Foundation Europe, widmet seine Kolumne "Brave GNU World" in der Ausgabe 10/03 des Linux-Magazins ganz dem WSIS. mehr... 

Verein "Digitale Brücke" startete in Berlin
Das weitere Abkoppeln der Entwicklungsländer von der globalen Informationsgesellschaft will der im Juni 2002 gegründete Verein "Digitale Brücke e.V." verhindern. In einer gemeinsamen Tagung der Digitalen Brücke mit dem Verbundkolleg Informationsgesellschaft der Alcatel SEL Stiftung für Kommunikationsforschung diskutierten am 17. März in Berlin Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Dabei ging es auch um den WSIS. mehr...

Digitale Kluft wird weltweit Thema
taz, 15.3.03: Die Vereinten Nationen bereiten ersten Weltgipfel zur Informations- und Kommunikationsgesellschaft vor. mehr...

Kafka in Genf
telepolis, 3.3.03: Beim Weltgipfel zur Informationsgesellschaft geht es auch darum, wie weit erstmals nichtstaatliche Organisationen integriert werden - ein Experiment Machtbalance im globalen Dreieck zwischen Regierung, Privatwirtschaft und Zivilgesellschaft. mehr...

Informationsgesellschaft
Durchbruch auf dem Weg zum Gipfel
FAZ.Net, 28.2.03: Zur Zeit findet in Genf eine vorbereitende Konferenz statt, die soeben einen Durchbruch geschafft hat, der für UN-Weltkonferenzen einmalig ist: Denn den Input für das weitere Vorgehen bezüglich einer WSIS-Deklaration und eines Aktionsplans werden nicht nur die offiziellen Regierungsdelegationen liefern, sondern auch die Beiträge der zunächst "nur" als Beobachter zugelassenen anderen Gruppierungen. mehr...

Von den Visionen zur Realität
Zivilgesellschaft auf der Treppenleiter zum Weltgipfel der Informationsgesellschaft

heise.de, 24.2.03:
Die 2. Vorbereitungskonferenz (PrepCom2, Genf, 17. - 28. Februar 2003) zu dem im Dezember 2003 stattfindenden "Weltgipfel der Informationsgesellschaft" (  World Summit on the Information Society/WSIS) hat sich in ihrer ersten Halbzeit vornehmlich darin erschöpft, die prozeduralen und inhaltlichen Startpositionen abzuklären.  mehr...

Die "Civil Society" und die Weltinformationsgesellschaft
heise online, 23.02.03: Die zivile Gesellschaft darf bei der Weltinformationsgesellschaft zumindest mitreden. Bei der Sitzung der Regierungsmitglieder diese Woche auf den Vorbereitungsveranstaltungen für den World Summit on the Information Society (WSIS) sagte der frischgebackene Vorsitzende des Subkomitees 2, der japanische Botschafter Yasuaki Nogawa: "Von Zeit zu Zeit werde ich Beobachtern das Wort erteilen."  mehr...

Wer soll über Internet-Zukunft entscheiden?
heise online, 18.02.03: Wird der Weltgipfel der Informationsgesellschaft (World Summit on the Information Society, WSIS) Ende dieses Jahres eine "Ethikerklärung" für das Internet verabschieden, werden die beteiligten Staaten sich auf eine "Konvention über die Sicherheit der Netze" einigen? Darüber verhandeln seit dem gestrigen Montag 14 Tage lang rund 1.600 Vertreter von Regierungen, Unternehmensverbänden und Nichtregierungsorganisationen beim zweiten Vorbereitungstreffen des WSIS bei der International Telecommunication Union (ITU) in Genf.  mehr...

Ideen für eine Weltinformationsgesellschaft
heise online, 18.02.03: Der Gipfel für die Weltinformationsgesellschaft (WSIS) muss gegen den "Extremismus" des überzogenen Schutzes von Urheberrechten im Internet vorgehen. Das forderte Stanford-Jurist und Netzrecht-Guru Lawrence Lessig in einer Rede während der zweiten Vorbereitungstagung des WSIS in Genf.  mehr...

Pressemitteilung der Heinrich Böll Stiftung und Reaktionen
Heinrich-Böll-Stiftung (13.2.2003): Den UN-Weltgipfel zur Informationsgesellschaft für eine nachhaltige Wissenspolitik nutzen!

Artikel auf epo.de: UN-Weltgipfel zur Informationsgesellschaft wird vorbereitet

Artikel auf golem.de: Charta für Bürgerrechte in der Wissensgesellschaft

Artikel auf heise online: Magna Charta der Wissensgesellschaft

Information als weltweiter Service public
Neue Zürcher Zeitung, 12.2.03: Eine Plattform von Schweizer Nichtregierungsorganisationen fordert mit Blick auf die Ende Jahr in Genf erstmals stattfindende Uno-Weltkonferenz zur Informationsgesellschaft ein pointierteres Engagement der politischen Schweiz, um weltweit den Ausgleich beim Zugang zu Telekommunikation und Informationstechnologien zu schaffen. mehr...

A vessel adrift
Michel Egger von der Swiss Coalition of Development Organisations - einem Netzwerk Schweizer Nichtregierungsorganisationen - zieht in einem Artikel in den Swiss Coalition News vom Dezember 2002 ein kritisches Resümee der ersten Monate der WSIS Verhandlungen. Es mangele an einer klaren Vision und an Führungsstärke. Insbesondere vielen Regierungen unterstellt Egger mangelnden politischen Willen, die Verhandlungen zum Erfolg zu führen. Positive Entwicklungen gebe es aber mittlerweile bei der zivilgesellschaftlichen Koordination zum Gipfel. mehr...

 
 
zurück

 
 
 
Worldsummit2005.de

Über diese Webseite...
Datenschutz-Erklärung

vom WSIS 2003...

zu den Themen des Gipfels: 
"Vision in Process" (pdf)

WSIS I, Dezember 2003, Genf
offizielle und inoffizielle
Gipfel-Ergebnisse

...zum WSIS 2005

offizelle WSIS-Seite
UN NGLS-Seite
WSIS-online.net

neues Buch: Visions in Process II

Termine 
Deutschland | International
PrepCom1, Juni 2004
PrepCom2, Februar 2005
PrepCom3, September 2005
PrepCom3a, Okt/Nov 2005
WSIS Gipfel, November 2005

WSIS II: Themen / Aktivitäten
Finanzierungsfragen
Internet Governance
Implementierung
Bestandsaaufnahme

Zivilgesellschafts-Koordination  
Zivilgesellschafts-Dokumente 

Deutsche NGO Koordination

WSIS-Koordinierungskreis

Aktivitäten der deutschen Zivilgesellschaft zum WSIS

Charta der Bürgerrechte für eine nachhaltige Wissensgesellschaft

Charta zum Download
pdf: deutsch | english
       francaisespanol | arabic
rtf:   deutsch | english
       francaisespanol | arabic 
Auf dem Weg zur Charta